h1

10.

24 Juli 2016

Erdumhüllte Nebellichter,
Klare Nächte, bunte Sterne,
Warme, leuchtende Gesichter
Stimmen zärtlich aus der Ferne

Kämmt die Felder, schaukelt Bäume
Katzen gleich streift durch die Weiden
Wie durch luftddurchströmte Räume
Vögel irren, fliegen, leiden

Stille drängt sich durch das Lachen
Ruhe weicht dem tiefen Beben
Seelen träumen um zu wachen
Und wir tanzen um zu leben.

 

I.S., 24.7.2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: